Lichteinfall – Designworkshop, Coburg

Organisation des 9-tägigen Gestaltungsworkshop Lichteinfall – Ausgelobt als Stipendium für ausgewählte junge Designer
vom 17. bis 26. Mai 2003

Veranstalter: Coburger Designforum Oberfranken
Konzeption: Prof. Uwe Belzner, Prof. Werner Kintzinger, Prof. Peter Raab, Prof. Auwi Stübbe (FH Coburg)
Durchführung: Schäffsache, Kerstin Schedler, Studenten der FH Coburg
Fotos: Dieter Ertl, Coburg
Gestaltung, Grafik: Aaron Rößner, co3 – Büro für Gestaltung
Unterstützt von: Bayrisches Wirtschaftsministerium, Bayern Design, ELDA+

Junge Designer und Gestalter in der Ausbildung sowie am Anfang ihrer beruflichen Entwicklung aus den Ländern
• Bulgarien
• Deutschland
• Griechenland
• Italien
• Kroatien
• Österreich
• Polen
• Rumänien
• Slowakei
• Slowenien
• Tschechische Republik
• Ungarn
wurden per Ausschreibung (Print/Internet) zur Bewerbung aufgefordert.
Der Coburger Designpreis Oberfranken 2003 wurde an die ausgewählten Bewerber als Stipendium vergeben.
Dies umfasste die Teilnahme am Workshop Lichteinfall, Kosten für die An- und Abreise sowie für Unterkunft und Verpflegung während des Workshops.
Erwartet wurden
-Ideen und Visionen zu den Themen Lichtinszenierung, Beleuchtung, Licht im öffentlichen Raum, Lichtobjekte, etc.
-Innovative Anwendungen von Lichterzeugungstechnologien und deren Wirkung
– Abgeschlossene oder laufende Projekte zum Thema Licht
РDarstellung der Perșnlichkeit mit Vita
Ziel war es, möglichst vielschichtige und vielfältige Bewerbungen zu erhalten.
Die international mit renommierten Gestaltern besetzte Jury wählte 51 Stipendiaten aus, die zu fünf Workshops (Stadtraum, Innenraum, Installation, Produkt, Licht und Glas) eingeladen wurden.
v.l.n.r:
Prof. Dr. Harald Hofmann Hochschullehrer, TU Darmstadt (D); ERCO, Lüdenscheid (D)
Francesco Iannone Lichtdesigner, Consuline, Mailand (I); Präsident ELDA+
Prof. Franco Clivio Produktgestalter, Zürich (CH)
Christoph Matthias Lichtdesigner, Ingo Maurer und Team, München (D)
Prof. Uwe Belzner Architekt und Lichtplaner, Architektur · Licht · Bühne, Heidelberg (D)

Das Hofbrauhaus Coburg bot während den Coburger Designtagen den idealen Schauplatz für die Ergebnisse des Workshops.